Eine frische Meldung zur politischen Arbeit der Piraten:
Mit nur 4 Gegenstimmen und 4 Enthaltungen, wurde heute der erste Antrag der Piraten🏴‍☠️🏴‍☠️🏴‍☠️ im Landkreis Oder Spree mit großer Mehrheit parteiübergreifend angenommen. In Zukunft wird der Kreistag im Landkreis Vorlagen, Einladungen, Niederschriften und Anträge digital verarbeiten. Alleine zum heutigen Kreistag hat jeder anwesende und nicht anwesende Abgeordnete einen Stapel mit über 2 kg Papier, zweiseitig bedruckt, vorgelegen.
Allein Philip Zeschmann (BVB Freie Wähler) kritisierte in seinem Wortbeitrag, dass die Einsparung, als aktuelle Kosten und neue Kosten nicht offen gelegt wurden.
In meinem Wortbeitrag hielt ich dagegen, dass sich die Kosten für die Lizenzen lediglich ca. 5.000,- € betragen würden. Es ist eine Modulerweiterung des bereits benutzten Systems.
Das ist ein mehrfach historischer Augenblick:
1. Der erste Antrag der Piraten im Landkreis wurde – parteiübergreifend – angenommen.
2. Nie zuvor haben CDU und SPD im Kreistag FÜR einen Antrag der LINKEN.Piraten gestimmt.
* Es ist Kernthema der Piraten: Digitalisierung von Verwaltungsprozessen, Offenlegung und Beschleunigung von Verwaltungsvorgängen, und natürlich die Einsparung von Arbeitszeit, Rohstoffen und Energie,🏴‍☠️🏴‍☠️🏴‍☠️

1 Kommentar zu “Kreistag Oder-Spree wird digital

  1. Sehr gut! Auch im Kreistag Potsdam-Mittelmark arbeiten wir gerade darauf hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
LinkedIn
Share
Zur Werkzeugleiste springen